91 Punkte

Glänzendes, sattes Rubin mit feinem Granatschimmer. Fein gezeichnete Nase mit Noten nach Zwetschken, etwas getrocknete Orangenschalen. Am Gaumen präsentes, dichtes Tannin, baut sich gut auf, wirkt im hinteren Bereich aber noch etwas rau, braucht noch Lagerung.

Tasting: Chianti Classico – Genuss Toskana!; Verkostet von: Othmar Kiem
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2016, am 12.02.2016

FACTS

Kategorie
Rotwein

Erwähnt in