94 Punkte

Gut gedecktes dunkles Rubin. Sehr kompakte und dichte Nase, duftet nach Lakritze, Brombeere und Holunderbeeren, fleischig. Eröffnet in der Nase mit viel frischer, präsenter Frucht, zeigt dann viel seidiges, feinmaschiges Tannin, baut sich schön auf, im Finale schöner Schmelz.

Tasting: Toskana Maremma – Hochgenuss von der Küste
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 8/2012, am 23.11.2012

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
Käfer, München;

Erwähnt in