91 Punkte

Leuchtendes, sattes Rubin. Fein gezeichnete, einladende Nase mit reifer Kirschnote, etwas Zwetschken und Brombeeren, verspielt. Saftig und geradlinig am Gaumen, öffnet sich mit viel geschmeidigem Tannin mit süßem Kern, wie aus einem Guss, im Nachhall würzig.

Tasting: Toskana Maremma: Großes von der Weinkueste
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 7/2010, am 22.10.2010

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
Käfer, München, www.feinkost-kaefer.de

Erwähnt in