93 Punkte

Sattes, tiefes Rubin-Violett. Zeigt ein Feuerwerk an Gewürzen, nach einem Bündel Küchenkräuter, dann feine Brombeere. Geschmeidig am Gaumen, füllt den Mund sehr gut aus, öffnet sich mit feinmaschigem Tannin, baut sich gut auf, im Finale guter Druck.

Tasting: Viva la Toscana!; 20.04.2018 Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Franc
Alkoholgehalt
14.5%
Ausbau
Stahltank / Beton
Bezugsquellen
Döllerer, Golling; Morandell, Wörgl; Fischer & Trezza, Stuttgart; Lobenberg, Bremen; 50 Second Finish, Falkensee; Zanini, Besazio; Granchateaux, La Conversion; Smith & Smith, Zürich
Preisrange
40 - 100 Euro

Erwähnt in