88 Punkte

Sattes, undurchdringliches Rubin; überaus kompakte, dichte Nase, bringt Noten nach Cassis, Teer, im Hintergrund leicht grün-würzige Komponenten, etwas Pfeffer; überaus saftig im Ansatz, entfaltet sich dann aber mit recht rauen Tanninen, trocknen im hinteren Bereich entschieden aus, der Wein wirkt derzeit kantig und roh, die Zukunft wird zeigen, ob diese Ecken und Kanten noch geschliffen werden können.

Tasting: Toskana pur; 30.12.2005 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon
Bezugsquellen
Vergeiner, Lienz

Erwähnt in