94 Punkte

Dunkles Karmingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. Feiner Nougat, zart nussig unterlegtes Brombeerkonfit, kandierte Orangenzesten, zart tabakig, ein Hauch von Dörrobst. Mittlere Komplexität, saftig, frisch und fein strukturiert, angenehme Fruchtsüße, zitroniger Touch im Nachhall, sehr gut herangereift, jetzt ein wahrer Genuss. Der vielleicht erste wirklich große Ornellaia...

Tasting: Ornellaia-Vertikale; 02.07.2015 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon , Merlot

Erwähnt in