92 Punkte

Mittleres Grüngelb. Rauchig-mineralisch unterlegte Steinobstfrucht, zart nach Orangenzesten facettenreiches Bukett. Saftige Pfirsichfrucht, elegant und stoffig, von einer gut gereiften Säurestruktur getragen, finessenreich, angenehmes Fruchtspiel im Finale, bereits gut antrinkbar.

Tasting: Falstaff Weinguide 2010; 08.07.2010 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Drehverschluss

Erwähnt in