94 Punkte

Sehr finsteres, undurchdringliches Rubinrot. In der Nase vielschichtiges Bouquet nach reifer Brombeere und dunkler Schokolade, im Nachhall leicht nach Siegellack. Am Gaumen geprägt von enormer Dichte und Saftigkeit, vielschichtig mit tollem Fruchtspiel, breitet sich weit aus, endet im Finale mit feiner Salzigkeit und festem Druck am Gaumen.

Tasting : Amarone della Valpolicella - Opulente Fülle & Eleganz ; Verkostet von : Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 04.10.2018
de Sehr finsteres, undurchdringliches Rubinrot. In der Nase vielschichtiges Bouquet nach reifer Brombeere und dunkler Schokolade, im Nachhall leicht nach Siegellack. Am Gaumen geprägt von enormer Dichte und Saftigkeit, vielschichtig mit tollem Fruchtspiel, breitet sich weit aus, endet im Finale mit feiner Salzigkeit und festem Druck am Gaumen.
Amarone della Valpolicella DOCG
94

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Corvina, Corvinone Veronese, Rondinella
Alkoholgehalt
16%
Bezugsquellen
Superiore, Dresden; Gardibaldi, München; Consigliovini, Düsseldorf; Caratello, St. Gallen; Vinelite, Meggen

Erwähnt in