93 Punkte

Opulente Brombeernote, zarte florale Nuancen, gut integrierte Eichenwürze. Sehr reif und entgegenkommend, saftig, aber nicht marmeladig, feine Tannine, besitzt ein langes, delikates Finale.

Tasting: Neuseelands Rote im Aufwärtstrend; 11.02.2011 Verkostet von: Stephen Brook

FACTS

Kategorie
Rotwein

Erwähnt in