88 Punkte

dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. In der Nase rauchig unterlegtes dunkles Beerenkonfit, feine Edelholznuancen, zart nach Lakritze, Mandarinenschalen. Am Gaumen saftig, süße Kirschenfrucht, reife Zwetschken, präsente Tannine, frischer Säurebogen, zarte Bitterschokoladeanklänge, bleibt gut haften, feinwürziger Nachhall, wird von Flaschenreife profitieren.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010
Erschienen in: Falstaff Rotweinguide 2009, am 09.12.2009

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot
Alkoholgehalt
13%

Erwähnt in