91 Punkte

Reif im Duft, buttrig, fast schon etwas karamellig, aber auch floral, im Mund zart ansetzend, dann mit fester Säure und recht präsenten Phenolen, leichte Grüntöne und spielende Süße, leicht mineralisch getönt, geschmeidig abklingend.

Tasting: Würzburger Stein ; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 17.03.2020

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling

Erwähnt in