91 Punkte

Mittleres Gelbgrün. In der Nase feine rosa Grapefruitnoten Orangenzesten, Ananasfrucht, intensive Terroirwürze. Am Gaumen saftig und frisch strukturiert, komplexer Körper, seidige Textur, jugendlich und straff, braucht etwas Flaschenreife, betont mineralisch und gut anhaltend, sehr gutes Zukunftspotenzial.

Tasting: Deutschlands Erste Lagen
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 5/2007, am 04.09.2007

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling

Erwähnt in