87 Punkte

Helles Grüngelb. In der Nase rauchige Kräuterwürze, zart reduktive Nuancen, etwas Feuerstein, zart nach Steinobst. Am Gaumen sehr säurebetont, rassig, mit zitronigem Touch, mittlerer Körper, Limettenschalen im Nachhall.

Tasting: Deutschlands Erste Lagen
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 5/2007, am 04.09.2007

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling

Erwähnt in