89 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Feine Nuancen nach Leder, ätherische Anklänge, ein Hauch Eukalyptus, Brombeerkonfit, zarte Kräuterwürze. Mittlere Komplexität, schwarze Kirschen, feine Tannine, bereits gut entwickelt und antrinkbar, ein unkomplizierter Speisenbegleiter.

Tasting: Argentinien und Chile – Das kostbare Blut der Anden; 12.10.2012 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
www.weinwolf.de
Preisrange
15 - 20 Euro

Erwähnt in