88 Punkte

Mittleres Rubingranat, breitere Randaufhellung, zarter Wasserrand. In der Nase zart nach Himbeermark, Zitruszesten, frische Weichseln und Cassis, mit tabakiger Würze unterlegt. Am Gaumen mittlere Komplexität, wirkt eher leichtfüßig und frisch, gut eingebundene Tannine, zart blättrige Würze im Abgang, wird im Finish leicht austrocknend, mineralischer Nachhall.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch , Cabernet Sauvignon , Merlot , Zweigelt
Alkoholgehalt
14%
Preisrange
10 - 15 Euro

Erwähnt in