Sterne

Helles Grüngelb. In der Nase zart rauchig unterlegte Marillenfrucht, etwas Birnen, etwas zurückhaltendes Bukett. Am Gaumen weiche Textur, lässt ein wenig an Botrytis denken, Honig klingt an, etwas zerfließender Stil, extraktsüßer Abgang, mittlere Länge.

Tasting: Grand Jury Européen: Grüner Veltliner 2003 und 1999; 01.09.2006 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner

Erwähnt in