90 Punkte

2. Jahrgang Walla Walla, Washington State, dort von Armin Diel erzeugt: mittleres Gelbgrün, in der Nase sehr fein akzentuierte Zitruszestennote, feine florale Nuancen, am Gaumen sehr blumig, saftige Orangenfrucht, mineralische Anklänge, fein eingewobener Restzucker, bleibt gut haften, rund und charmant.

Tasting: Deutsche Rieslinge; 30.12.2005 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
13%

Erwähnt in