Sterne

Mittleres Rubingranat, zarte Randaufhellung, Ockerrand. In der Nase zart flüchtig, zart nach Kirsch- und Erdbeerkonfit, etwas Zitronenschalen. Am Gaumen schlank und säurebetont, kirschig, im Nachhall etwas Dörrobst, als wäre etwas Botrytis im Spiel gewesen.

Tasting: Grand Jury Européen: Top-Merlot 2001; 01.09.2006 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot

Erwähnt in