88 Punkte

Glänzendes Rubin; zugängliche, offene Nase, duftet nach reifen Kirschen, etwas Zwetschke und Brombeere; baut sich am Gaumen schön auf, samtiges, weiches Tannin mit feiner Kirschfrucht, angenehm zu trinken, für einen 2004er erstaunlich milde Säure.

Tasting: Chianti Classico 2004
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 2/2007, am 02.03.2007

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
Rieger, Salzburg

Erwähnt in