86 Punkte

Funkelndes Granat mit orangem Rand; duftet im ersten Moment leicht nach Kaffee und Toffee, etwas Himbeere; am Gaumen überraschend klar, sehr elegant, mit feiner süßer Frucht, elegant, zeigt sich im Finale zwar etwas mittelgewichtig, aber überraschend, baut mit zunehmender Belüftung ab.

Tasting: Italien-Raritäten
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2006, am 30.12.2005

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese

Erwähnt in