90 Punkte

Funkelndes, aufhellendes Rubin. Zart und fein angelegte Nase, duftet nach frischen Himbeeren, etwas Lorbeer und Kardamom, frisch. Breitet sich am Gaumen gut aus, salzig, griffiges, festes Tannin, viel frische Kirsche, im Finale guter Druck.

Tasting: Brunello di Montalcino 2009 / Riserva 2008 – Ein schwieriges Jahr
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 2/2014, am 21.03.2014

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
Pagacs, Wien; Riegel Weinimport, Orsingen-Nenzingen;

Erwähnt in