89 Punkte

Brillantes Strohgelb mit anhaltender Perlage. Gelbfruchtige Nase nach Ananas, Mango, leichter Eukalyptus, Minze, kandierte Zitrone. Eröffnet sich am Gaumen mit schmelziger Frucht, zitronigem Spiel, trinkt sich geradlinig und fein bis ins Finale.

Tasting: Prosecco Trophy 2019; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 23.05.2019

FACTS

Kategorie
Prosecco
Rebsorte
Glera
Alkoholgehalt
11%
Ausbau
Stahltank

Erwähnt in