93 Punkte

dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarter Wasserrand. In der Nase intensive Röstanklänge, würzig unterlegte dunkle Beerenfrucht, zart blättrige Nuancen, Mandarinenzesten klingen an, tabakige Noten, braucht einige Luft, um sich zu öffnen. Am Gaumen stoffig, süße Brombeerfrucht, etwas Orangen, komplex, feine Tannine, von einer finessenreichen Säurestruktur getragen, bereits gut antrinkbar, verfügt über gutes weiteres Reifepotenzial, süße Herzkirschen im Nachhall.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010
Erschienen in: Falstaff Rotweinguide 2009, am 09.12.2009
Ältere Bewertung
93
Tasting: Falstaff Weinguide 2009

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
Teilbarrique

Erwähnt in