90 Punkte

Sattes, funkelndes Rubin mit leichtem Granatrand. Eröffnet in der Nase mit feinen und zugleich sehr präsenten Noten von eingelegten Kirschen und reifen Zwetschken. Straff und dicht am Gaumen, zeigt viel präsentes, dicht gewebtes Tannin, feiner süßer Schmelz, baut sich satt auf, im Finale saftig und lange.

Tasting: Brunello di Montalcino 2009 / Riserva 2008 – Ein schwieriges Jahr
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 2/2014, am 21.03.2014

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
Derksen, Leobendorf;

Erwähnt in