96 Punkte

Funkelndes, dunkles Bernstein; sehr vielfältige, komplexe Nase, nach getrockneten Feigen, Kastanienhonig, Tabak, süß-herbe Aromen dominieren die Nase; am Gaumen überaus mächtig, samtig, hat zwar immense Dichte, wirkt zugleich aber auch sehr frisch, nach Marillen und Feigen, sehr langer Nachhall, nach eingelegten Himbeeren, etwas Schokolade.

Tasting: Italienische Süßweine; 10.03.2006 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
Fohringer, Spitz

Erwähnt in