91 Punkte

Mittleres Grüngelb. In der Nase feine Nuancen nach Maracuja und Ananas, feine Blütenaromen, sehr einladendes Bukett. Am Gaumen sehr elegant und ausgewogen, feine Steinobst- und Tropenfruchtanklänge, finessenreiches Säurespiel, bereits jetzt ungemein trinkanimierend, stoffig und anhaltend, sehr gute Länge, großes Reifepotenzial, überzeugend frisch.

Tasting: Deutschlands Erste Lagen; 05.09.2007 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling

Erwähnt in