96 Punkte

Sattes, funkelndes Rubinviolett. Intensive Nase mit satter Kirschfrucht, dazu Himbeere, einladend. Zeigt am Gaumen feinen Schmelz, feinmaschiges Tannin, Holz ist präsent, aber sehr gut integriert, macht Spaß!

Tasting: Giro d’Italia 2010
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 5/2010, am 01.07.2010

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Barbera
Bezugsquellen
Wein & Co.

Erwähnt in