90 Punkte

Funkendes Rubingranat. Spannend, zeigt Noten nach Leder und Lakritze, dann satt nach Zwetschgen. Viel reife Frucht, baut sich schön auf, mit griffigem Tannin, erscheint im hinteren Bereich etwas vom ­Alkohol dominiert, aber doch sehr satt.

Tasting: Die Königsweine des Piemont
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 8/2011, am 25.11.2011

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
Barrique
Bezugsquellen
Vinum, München

Erwähnt in