95 Punkte

Würzige, nahezu exotische Holzaromen, Orangeblüte, Garrigue, Kräuterbitter. Dichtes Tannin, jugendlich, aber ohne Adstringenz. Faszinierend, wie weich der Wein grundiert ist und wie dominant das Tannin angreift und bleibt, ohne darüber aggressiv oder trocken zu werden.

Tasting: Es gärt in Rioja
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 2/2014, am 21.03.2014

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Tempranillo, Grenache, Graciano
Ausbau
großes Holzfass, Teilbarrique
Bezugsquellen
z. B. Wein & Vinos, Cielo del Vino, C und D, Gute Weine Lobenberg, Kölner Weinkeller

Erwähnt in