96 Punkte

Glänzendes, sattes Rubin-Granat. Sehr feine, zugleich sehr intensive Nase, nach Veilchen und Ginster, aber auch viel Himbeere, Kirsche, im Hintergrund nach Kardamom, schönes Spiel. Saftig und rund am Gaumen, wirkt wie aus einem Guss, kompakt, dichtes, zugleich feinmaschiges Tannin in vielen Schichten, frische Frucht und feiner Schmelz, sehr lange.

Tasting: Brunello di Montalcino 2010 – ein großer Jahrgang; 20.03.2015 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
Derksen, Leobendorf; Gardibaldi, München; Riegel Weinimport, Orsingen-Nenzingen
Preisrange
100 - 500 Euro

Erwähnt in