95 Punkte

Sattes, funkelndes Rubin. Eröffnet in der Nase mit betont erdigen Noten, nach Anchovis, Trüffel, dann viel Waldhimbeeren und Zwetschke. Am Gaumen überaus kompakt und dicht, nach reifen Zwetschken und Granatapfel, sehr dichtes, zupackendes Tannin, baut sich lange auf, im Finale fester Druck.

Tasting: Barolo-Barbaresco - Reife Leistung; Verkostet von: Othmar Kiem
Veröffentlicht am 25.11.2016

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14.5%
Ausbau
Stahltank, großes Holzfass
Bezugsquellen
Morandell, Wörgl; Con Vino Toepler, Siegen; Lobenberg, Bremen; Caratello, St. Gallen

Erwähnt in