96 Punkte

Funkelndes Rubin mit feinem Granatschimmer. Etwas kühle, leicht verhaltene Nase, zeigt ausgeprägte Noten nach frischen Zwetschken, etwas Brombeere, dazu würziger Kardamom. Stoffig und dicht am Gaumen, feinmaschiges, sehr gut eingebundenes Tannin, baut sich lange auf, im Finale fester Druck, langer Nachhall.

Tasting: Tasting Brunello di Montalcino ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 14.03.2019

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Alkoholgehalt
13.5%

Erwähnt in