92 Punkte

Sattes, funkelndes Bernstein; betont dichte und verwobene Nase, nach getrockneten Feigen, Kastanienhonig, Marillenmarmelade, Tee, Ingwer, einladend; zeigt sich am Gaumen von überraschender Frische, mit viel saftiger Säure, ausgewogenes Verhältnis zwischen Süße und Säure, viel Muskat im Nachhall, hat Biss.

Tasting: Italienische Süßweine; 10.03.2006 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Muscat d'Alexandrie
Bezugsquellen
Wagner, Gmunden

Erwähnt in