91 Punkte

Leuchtendes Rubin mit leichtem Granatrand. Viel klare und präsente Frucht, viel dunkle Kirsche, satte Zwetschke, einladend. Rund und geschmeidig am Gaumen, kleidet den Mund satt aus, zeigt reife Frucht, öffnet sich dann mit griffigem Tannin, im Finale leider etwas Holzüberhang, endet auf deutlichen Vanillenoten.

Tasting: Piemont: Großer Jahrgang?; 21.11.2014 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Bezugsquellen
Wagner, Laakirchen; Wein & Co., Wien; Con Vino Toepler, Siegen
Preisrange
40 - 100 Euro

Erwähnt in