92 Punkte

Leuchtendes Rubin. Sehr klare und präzise Nase, satt nach reifen Kirschen, dann feine Himbeernoten. Saftig und geschmeidig in Ansatz und Verlauf, viel reife Beerenfrucht, öffnet sich dann mit feinkörnigem Tannin, rund.

Tasting: Der herbe Duft der Toskana
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2012, am 10.02.2012

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
Vinifera, Oberhaching; Superiore.de, Coswig; Morandell, Wörgl

Erwähnt in