91 Punkte

Leuchtendes, intensives Rubin. Fein gezeichnete Nase mit Noten nach Himbeeren und dunklen Kirschen, feine Blütennoten. Herzhaft, entfaltet sich mit griffigem Tannin, zeigt schöne Tiefe, erdige Noten, salzig, sollte man reifen lassen. Bezug: Morandell, Wörgl;

Tasting: Chianti Classico Riserva und Super-Tuscans
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2010, am 29.01.2010

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese

Erwähnt in