93 Punkte

Mittleres Rubingranat, zarter Ockerrand. Ein Hauch von kandierten Orangenzesten, rotbeeriges Konfit, zart nach Vanille, wird mit Luft floraler. Am Gaumen elegant und stoffig, frisch, Blaubeerkonfit, zart nach Preiselbeeren, feine Textur, exotische Gewürze, ein etwas zarterer, finessenreicher und gut strukturierter Wein, mineralisch-salziger Nachhall. Nicht der größte Grange aller Zeiten, dafür bereits gut zu trinken.

Tasting: Penfolds Grange 2013 - 1980; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Online AT 2018, am 01.01.2018
Ältere Bewertung
94
Tasting: Penfolds Grange: Der Top-Shiraz

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Syrah
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
Barrique

Erwähnt in