89 Punkte

Mittleres Bernstein, Orangenoten am Rand. In der Nase vegetale und leicht versengte Nuancen, am Gaumen bitterer Holzextrakt, grüne Walnuss, zart mit Kakao unterlegt, enormer Säurebogen, bleibt lange haften.

Tasting: Spaniens beste Weine - Ein Garten voll Rebsorten; 10.03.2006 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Sherry

Erwähnt in