91 Punkte

Leuchtendes Rubin mit leichtem Granatschimmer. Intensive und verspielte Nase, sehr intensive und klare Frucht, nach Rosenblättern, Granatapfel und Erdbeeren. Am Gaumen überaus geschmeidig, öffnet sich mit viel reifer Frucht, griffiges Tannin, wirkt im hinteren Bereich dann aber etwas austrocknend, leicht malzige Noten im Finale.

Tasting: Piemont: Barbaresco, Barolo, Roero – Der nächste Streich; 22.11.2012 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
kleines Holzfass
Bezugsquellen
Wein & Co., Wien; Fischer & Trezza, Stuttgart;
Preisrange
40 - 100 Euro

Erwähnt in