94 Punkte

Sattes, undurchdringliches Rubinviolett. Sehr intensive Nase, duftet nach Holunderbeeren und Cassis, tief. Baut sich am Gaumen schön auf, satt und mächtig, viel präsente Frucht, saftig, unterlegt mit griffigem, dichtem Tannin, im Finale klar und lange, viel Frucht.

Tasting: Der herbe Duft der Toskana
Veröffentlicht am 10.02.2012

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
Sassewein, Buchloe; Rindchen, Bönningsted; Lieblingsweine, Solingen

Erwähnt in