89 Punkte

Sattes, dunkles Rubinrot. In der Nase nicht ganz klar definiert, hat was vom Unterholz gepaart mit fleischig-pfeffrigen Tönen. Am Gaumen kompakt und fruchtbetont, im zweiten Bereich sehr saftig, öffnet sich auf weitmaschigem Tannin, lange.

Tasting: Tasting Brunello di Montalcino ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 14.03.2019

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Alkoholgehalt
14.5%

Erwähnt in