92 Punkte

Mittleres Rubingranat, violette Reflexe, ­breiterer Wasserrand. In der Nase mit feiner blättriger Würze unterlegtes dunkles Beerenkonfit, dezente Kräuterwürze, etwas alte Schokolade. Saftig, wirkt kraftvoll, präsente Tannine, zart nach Zwetschgen, mineralischer Nachhall, bereits zugänglich, schokoladiger Rückgeschmack.

Tasting: Deutscher Spätburgunderpreis 2011; 23.11.2011 Verkostet von: Peter MoserVerkostungsleitung: Mario Scheuermann; Verkostungspanel Finale: Xinyi Chen, Sommelier »Copper House«, Hamburg; Eberh

FACTS

Kategorie
Rotwein
Preisrange
15 - 20 Euro

Erwähnt in