96 Punkte

Sattes, undurchdringliches Rubinviolett. Satt, eindringlich, nach reifen Zwetschken, eingelegten Kirschen und Gewürzen. Enorme Frucht und Fülle, eröffnet mit satter, süßer Frucht, dann viel stoffiges, feinkörniges Tannin, vielschichtig, prall, noch liegen lasswen, am Beginn einer langen Entwicklung.

Tasting: Giro d’Italia 2010
Veröffentlicht am 01.07.2010
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Montepulciano
Bezugsquellen
Vinussi, Dornbirn; Weinrot, Burghausen

Erwähnt in