88 Punkte

Intensives und leuchtendes Rubinrot mit funkelndem Kern. In der Nase reife Töne nach Bitterschokolade, Brombeermarmelade und Amarenakirschen. Am Gaumen auch stark nach Amarenakirschen, kraftvoll, leicht salzig, packt im zweiten Bereich ordentlich zu, entpuppt sich dann etwas weitmaschig mit leichter Trocknung im Finale.

Tasting: Tasting Toscana Centrale; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 14.02.2019

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Alkoholgehalt
14%

Erwähnt in