95 Punkte

Dunkles, tintig schwarzes Rubingranat, opaker Kern, violett-rubinrote Reflexe. In der Nase feine, vegetal unterlegte Dörrzwetschken, zarter Nougat, noch etwas verhalten, dunkles Beerenkonfit. Am Gaumen kraftvoll, stoffig und süß, gewürzige Anklänge, angenehme Nuancen von kandierten Orangenzesten, mineralisch, dunkler Schokoladetouch, ein engmaschiger Port mit festen, aber sehr gut integrierten Tanninen, der sich erst mit den Jahren entfalten wird und sich im Moment noch etwas zugeknöpft präsentiert, überzeugt jetzt weniger mit Frische als durch Komplexität und vor allem Länge.

Tasting: Portwein; 12.12.2014 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Portwein

Erwähnt in