94 Punkte

Bei der Reserva (10 hl/ha) steht eher das Burgund Pate, mehr Leichtigkeit zu zeigen als Dicke, ist hier die Grundidee: Kräftiges Gelbgold, feine Biskuit-Röstmandelnase, pain grillé, feine tabakige Note, Frucht ist gar nicht angestrebt, am Gaumen sehr engmaschig, mit lang anhaltendem mineralischen Eindruck, ein Wein, der in der Jugend eher verschlossen wirkt, dennoch greift hier jedes Rädchen in ein anderes, die Textur ist Präzisionsarbeit, perfekt wie von einem Schweizer Uhrmacher. (Vergeiner, EUR 26,20)

Tasting: Niepoorts Weinwelt; 02.01.2003

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Boal Branco
Alkoholgehalt
13%

Erwähnt in