91 Punkte

In der Nase entwickelte, zarte Haselnussanklänge, wieder etwas Mandelgebäck, zart tabakig, dabei aber frisch und einladend, am Gaumen mineralisch, lebendige Säurestruktur, die sehr gut eingebunden ist (wirkt zart oxidativ), reif, ein Resultat der Konzentration, wirkt aber filigran und verspielt, ähnlich einem weißen Bordeaux auf Sauvignonbasis, Zitronenschalen, gute Länge, sehr lagerfähig. (nicht verfügbar)

Tasting: Niepoorts Weinwelt; 02.01.2003

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Boal Branco
Alkoholgehalt
12%

Erwähnt in