100 Punkte

Mittleres Bernstein, Braunkern, Ockerrand. Pfeffrigwürzige Balsamiconase, feiner Vinegrino, Feigen, Nüsse, dunkler Nougat, rauchige Nuancen. Ungemeine Konzentration, wobei die Holzwürze nicht aggressiv, sondern viskos wirkt, deutliche Süße, die aber ebenfalls sehr gut balanciert ist, weil der Wein über einen enormen Säurebogen verfügt, feine Mineralik im Abgang, feine Orangenfrucht klingt nach, ein exzeptioneller Altwein, viel Vitalität und Kraft. Halbflasche, gefüllt 2004.

Tasting: Portwein; 12.12.2014 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Portwein

Erwähnt in