95 Punkte

Kraftvolles, leuchtendes Rubin mit Violettschimmer. Kompakte Nase, zeigt satte Noten nach dunkler Johannisbeere und Brombeere, unterlegt von Noten nach Rosmarin und Myrte, klar und prägnant. Am Gaumen kraftvoll und stoffig, zeigt viel dunkle Beerenfrucht, Brombeeren, Holunderbeeren, öffnet sich mit sattem Tannin im vielen Schichten, sehr kompakt, lange Finale mit Noten nach Tabak, viel Potential.

Tasting: Küste Toskana; 01.09.2017 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Franc , Cabernet Sauvignon , Merlot , Petit Verdot
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
Barrique / gebrauchte Barriques
Bezugsquellen
WeinArt, Attersee; Superiore, Dresden; Dallmayr, München; Unger Weine, Frasdorf; Alpina, Buchloe; Georg Hack, Meersburg; Schelte, Köln; Riegger, Birrhard; Terravigna, Utzendorf; Gerstl Weine, Zürich; First Wine, Hergiswil
Preisrange
100 - 500 Euro

Erwähnt in