90 Punkte

Funkelndes Granatrot. Geschliffene und feine Nase, nach reifen Kirschen, etwas Himbeere, im Hintergrund nach Kardamom. Griffig und fest in Ansatz und Verlauf, viel saftige Frucht, öffnet sich dann mit zupackendem Tannin, wirkt noch etwas rau, sollte sich mit Lagerung aber sehr gut entfalten.

Tasting: Piemont: Barbaresco, Barolo, Roero – Der nächste Streich; 22.11.2012 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Bezugsquellen
Fiasco Classico, Nürnberg;
Preisrange
20 - 40 Euro

Erwähnt in